Darmkrebs
früherkennung

BS HOCH 3 LEISTUNGSSPEKTRUM

RUNTER SCROLLEN

Darmkrebs
früherkennung

Immunologischer Test auf Blut im Stuhl

Viele Tumore können heute durch frühzeitige Erkennung erfolgreich vermieden oder geheilt werden. Hierzu gehört der Dickdarmkrebs, der nicht selten ist. Er tritt bei 6 von 100 Personen auf. Seit einigen Jahren weiß man, dass sich Dickdarmkrebs schon viele Monate bis Jahre vor seiner eigentlichen Entstehung durch so genannte „Polypen“ im Darm ankündigt. Diese Polypen sind zunächst gutartige Geschwülste der Darmwand, die zu bösartigem Darmkrebs entarten können. Durch eine frühzeitige Erkennung und Behandlung dieser Vorstufen kann Darmkrebs also effektiv verhindert werden. Bei Erkennung des Darmkrebses im Frühstadium sind die Heilungschancen heute mit über 90% sehr gut. Es gibt hochspezifische Tests auf Blut im Stuhl, bei denen mittels so genannter Antikörper direkt der rote Blutfarbstoff des Menschen im Stuhl nachgewiesen wird. Studien konnten zeigen, dass hiermit viele Fälle von Dickdarmkrebs, meist noch in frühen Stadien, erkannt werden können. Auch die oben erwähnten Vorstufen, die Polypen, werden in vielen Fällen erkannt. Wir bieten Ihnen diese medizinisch sinnvolle Zusatzuntersuchung an. Sie ist in der Krebsfrüherkennungsuntersuchung vor dem 50. Lebensjahr nicht vorgesehen. Eine Erstattung durch Ihre Krankenkasse ist damit ausgeschlossen. Wir informieren Sie gerne!

Group 81 Copy

Besuche uns in den sozialen Medien

DATENSCHUTZ I IMPRESSUM I ©SHAH DESIGN

BS HOCH 3  I  SANDRA BEHRNDT
FA für Gynäkologie & Geburtshilfe,
Sexualmedizin, Psychotherapie
Obere Flüh 4, 79713 Bad Säckingen
Tel: 0 77 61/ 73 66  I  Fax: 0 77 61/ 5 86 33
info@bs-hoch3.de  I  www.bs-hoch3.de

MO
DI
MI
DO
FR

08.00 – 12.30 Uhr    keine Sprechstunde
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
keine Sprechstunde