Datenschutzerklärung

    1. Name und Anschrift der für die Verarbeitung Verantwortlichen

    Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die Verantwortliche:

    Sandra Behrndt

    Obere Flüh 4

    79713 Bad Säckingen

    Telefon: 07761 7366

    Fax: 07761 58633

    E-Mail: info@bs-hoch3.de

    Website: www.bs-hoch3.de

    Bitte beachten Sie: Unsere Website enthält Links zu Websites anderer Anbieter. Für diese Seiten gilt unsere Datenschutzerklärung nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz durch die Anbieter der verlinkten Websites. Wenn sie andere Websites besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Bestimmungen zum Datenschutz.

    1. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
    2. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Beim Aufrufen unserer Website „www.bs-hoch3.de “ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile bei unserem Webhost „allinkl.com“ gespeichert.

    Folgende Daten werden hierbei ohne Ihr Zutun erhoben und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    (1) verwendete Browsertypen und Versionen,
    (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
    (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere
    Internetseite gelangt (sogenannte Referrer);
    (4) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
    (5) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
    (6) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

    Eine Speicherung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.

    1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f  DSGVO.

    1. Zweck der Datenverarbeitung

    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

    1. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

    Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. 

    1. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Sie haben daher keine Widerspruchsmöglichkeit.

    • Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

    Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme mit uns nutzen können. Alternativ können Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen. Dabei werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihr Name und weitere von Ihnen mitgeteilte Daten) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten.

    Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe Ihrer angegebenen Daten an Dritte. Die Daten werden nur für die Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet.

    1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

    1. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme.

    1. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihren Namen und weitere von Ihnen mitgeteilte Daten ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

    1. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

    Eine Löschung von Kontaktinformationen erfolgt dann nicht, wenn wir aus einem anderen Rechtsgrund zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

    Bitte beachten Sie: Wenn Sie uns in unserem Kontaktformular oder in einer E-Mail personenbezogene Daten senden, so ist die Übertragung der Daten über das Internet unsicher. Theoretisch können dabei unberechtigte Personen Ihre Daten lesen oder verfälschen.

    1. Online-Terminvergabe

     

    Um mit uns einen Termin vereinbaren zu können, benötigen wir von Ihnen verschiedene Angaben zu dem Termin: Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Krankenkasse. Die erfassten Daten dienen ausschließlich der Online-Terminvergabe.

     

    Für die Online-Terminvergabe nutzen wir den Service „Onlineterminkalender“ der zollsoft GmbH. Ihre Daten werden zur ordnungsgemäßen Nutzung des Online-Terminkalenders auf dem Webserver der zollsoft GmbH temporär gespeichert und anschließend an den lokalen Server des Praxisinformationssystems unserer Praxis übermittelt. Die eingegebenen Daten werden spätestens am Ende eines jeden Kalenderquartals automatisch auf dem Webserver der zollsoft GmbH gelöscht und sind dann nur noch im lokalen Praxisinformationssystem unserer Praxis als Termininformation hinterlegt. Sollten Sie die freiwillige Option „Eingetragene Daten für den nächsten Termin merken.“ auswählen, werden Ihre getätigten Eingaben lokal in Ihrem Browser gespeichert, bis Sie den Speicher aktiv leeren bzw. den Haken bei der nächsten Terminbuchung entfernen.

    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei der Online-Terminvergabe finden Sie in der Datenschutzerklärung der zollsoft GmbH (bei „Datenschutzerklärung“ Link setzen: https://onlinetermine.zollsoft.de/datenschutz_otk.php )

    1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    1. Zweck der Datenverarbeitung

    Die  Datenverarbeitung dient der Vereinbarung eines Termins mit uns.

    1. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden bei uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn der mit Ihnen vereinbarte Termin stattgefunden hat und unsere Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind (in der Regel nach 10 Jahren).

    1. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht. In einem solchen Fall kann die Online-Terminvergabe nicht fortgeführt werden.

    Eine Löschung erfolgt dann nicht, wenn wir aus einem anderen Rechtsgrund zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

     

     

    1. Video-Sprechstunde

    Für unsere Video-Sprechstunde nutzen wir den Service „arzt-direkt“ der zollsoft GmbH. Über die Online-Plattform https://arzt-direkt.com können Sie zu uns in die Videosprechstunde kommen. Die zollsoft GmbH vermittelt dabei die Verbindung zwischen Ihnen und uns. Sie hat aber keinen Zugriff auf die während der Videosprechstunde übertragenen Daten (Audio, Video, Chat und Dateien).

    Zur Nutzung dieses Dienstes müssen Sie sich anmelden. Hierbei werden Ihr Name, Geschlecht, Geburtstag sowie Ihre Adresse und Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse erhoben. Zu Authentifizierungszwecken müssen Sie ein Foto von ihrem Gesicht und einem gültigen Lichtbildausweis oder Krankenversichertenkarte aufnehmen.

    Gesundheits-, Beschwerde- und Anamnesedaten und –anhänge sowie personenbezogene Daten und Anhänge können durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nur von uns entschlüsselt und gelesen werden. Der Dienstleister erhält hierauf keinen Zugriff.

    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei der Video-Sprechstunde finden Sie in der Datenschutzerklärung der zollsoft GmbH unter https://arzt-direkt.com/bs-hoch3 (bei „https://arzt-direkt.com/bs-hoch3“ Link setzen)

    1. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.

    1. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Datenvereinbarung dient der Durchführung einer Video-Sprechstunde mit Ihnen.

    1. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn die Video-Sprechstunde stattgefunden hat und unsere Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind (in der Regel nach 10 Jahren).

    1. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Daten werden dann gelöscht. In einem solchen Fall kann die Video-Sprechstunde nicht fortgeführt werden.

    Eine Löschung erfolgt dann nicht, wenn wir aus einem anderen Rechtsgrund zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

    1. Verlinkung unserer Social Media Auftritte

    Die auf unserer Website angezeigten Social Media Auftritte sind lediglich verlinkt. Ohne Anklicken des jeweiligen Links werden keine Daten an die Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks übertragen.

    • Datenverarbeitung bei unseren Social Media Auftritten

    Wir sind in verschiedenen sozialen Medien mit eigenen Accounts vertreten, um mit Ihnen dort zu kommunizieren und Sie dort über unsere Tätigkeiten informieren zu können.

    Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre Daten außerhalb des Raums der europäischen Union verarbeitet und Ihre Daten auch für Marktforschungs- und Werbezwecke durch das jeweilige soziale Netzwerk verarbeitet werden können. Zu diesem Zweck werden in der Regel Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Zudem können auch unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Endgerät Daten gespeichert werden, insbesondere, wenn Sie als Mitglied eines sozialen Netzwerks bei diesem eigeloggt sind.

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information unserer Nutzer und Kommunikation mit unseren Nutzern nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Im Falle der vom jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks eingeholten Einwilligung ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

    Detaillierte Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der sozialen Netzwerke finden Sie wie folgt:

    Facebook
    Die Facebook Datenschutzerklärung ist hier abrufbar: https://www.facebook.com/about/privacy

    Facebook-Fanpage und Facebook-Gruppen
    Wir sind nach aktueller Rechtsprechung des EUGH (Urteil vom 05.06.2018, abrufbar unter http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1 gemeinsam mit Facebook verantwortlich für die Datenverarbeitung auf unserer Facebook-Fanpage. Wir gehen davon aus, dass dies ebenso hinsichtlich der von uns betriebenen Facebook-Gruppen der Fall ist. Laut Facebook trägt Facebook die primäre Verantwortung für den Datenschutz und erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten (siehe die Facebook Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten).

    Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Mitglieder, erreichte Personen und Interagierende Personen werden uns auf unserer Facebook Gruppe bezogen nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

    Anzahl der Mitglieder, Anzahl der neuen Mitglieder, Name Profilinformationen der Mitglieder, Anzahl von Beiträgen, beliebte Tage und Zeiten von Interaktionen, Anzahl der Mitgliedschaftsanfragen, Anzahl der aktiven Mitglieder, aktivste mitwirkende Mitglieder, beliebteste Beiträge, Verteilung der Mitglieder nach Geschlecht und Alter sowie deren Land und Ort.

    Facebook entwickelt sich ständig weiter, dadurch ändert sich auch die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten. Für Details verweisen wir auf obenstehende Datenschutzerklärung von Facebook. Wir nutzen diese Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten in unseren Facebook-Gruppen für unsere Nutzer attraktiver zu machen, z. B. für eine angepasste Ansprache nach Alter und Geschlecht.

    Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf die erhobenen Daten hat, empfehlen wir, sich bei Auskunftsanfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte direkt an Facebook zu wenden.

    Informationen zu Facebook Seiten-Insights-Daten finden Sie hier: www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

    Instagram
    www.instagram.com/about/legal/privacy

    LinkedIn

    https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

     

    Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung Ihrer Rechte weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten beim jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks geltend gemacht werden können. Nur dieser hat jeweils Zugriff auf die verarbeiteten Daten und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

    Wenn Sie dabei unsere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns (Kontaktdaten siehe oben).

    • Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

    Wir bedienen uns für bestimmte technische Prozesse der Datenverarbeitung der Unterstützung externer Dienstleister, die zur Erbringung dieser Dienstleistungen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Diese Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und erfüllen hohe Datenschutz- und Datensicherheitsstandards. Sie sind zu strikter Verschwiegenheit verpflichtet und verarbeiten Daten nur in unserem Auftrag und nach unserer Weisung.

    Im Übrigen geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

    Außer in den in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen geben wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung nur an Dritte weiter, wenn wir dazu durch Gesetz oder behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet sind.

    1. Rechte der betroffenen Person
    2. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
    • Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 und 17 DSGVO
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO
    • Recht auf Unterrichtung nach Art. 19 DSGVO
    • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
    • Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

    Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

    1. Sie haben zudem das Recht nach Art. 77 DSGVO, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.
    2. Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

    Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mailto:info@bs-hoch3.de oder eine Nachricht per Post an oben angegebene Adresse.

    Letzte Änderung: 02.11.2021

Group 81 Copy

Besuche uns in den sozialen Medien

DATENSCHUTZ I IMPRESSUM I ©SHAH DESIGN

BS HOCH 3  I  SANDRA BEHRNDT
FA für Gynäkologie & Geburtshilfe,
Sexualmedizin, Psychotherapie
Obere Flüh 4, 79713 Bad Säckingen
Tel: 0 77 61/ 73 66  I  Fax: 0 77 61/ 5 86 33
info@bs-hoch3.de  I  www.bs-hoch3.de

MO
DI
MI
DO
FR

08.00 – 12.30 Uhr    keine Sprechstunde
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
08.00 – 12.30 Uhr    14.00 – 18.00 Uhr
keine Sprechstunde