Phlebolyser

FÜHLEN SIE SICH WOHL IN IHRER HAUT

RUNTER SCROLLEN

Der Phlebolyser

Die Phlebolyse ist eine elektrotherapeutische Methode der physikalischen Therapie innerhalb der Medizin, bei der Wärme im Körpergewebe mit Hilfe von hochfrequentem elektrischem Strom erzeugt wird.
Bei der Phlebolyse entsteht die Wärme unter der Hautoberfläche. Die erforderliche Energie wird elektromagnetisch bei sehr hoher Frequenz mittels Funkwellen übertragen.
Das zu erwärmende Areal, befindet sich quasi zwischen zwei Elektroden. Während des Prozesses wird das betreffende Gewebe erwärmt. Der physikalische Vorgang der Erwärmung beruht auf der Erhöhung der inneren Energie. Die Ladungsträger der Moleküle folgen mit einiger Verzögerung dem Hochfrequenzfeld, wodurch die innere Energie im Material und damit dessen Temperatur ansteigt. Die Wirkintensität zu dieser Art der Erwärmung lässt sich am Imaginärteil der komplexen Permittivität eines Hautareals bei vorgegebener Frequenz ablesen. Bei erhöhter Frequenz oder zunehmender Hauttiefe begrenzt der Skineffekt die Erwärmung tieferer oder innerer Hautschichten durch die reduzierte Eindringtiefe des elektromagnetischen Feldes in das Behandlungsareal.

Vorher-Nachher-Beispiele

K Patient vorher

K Patient nach 4 Monaten

D Patient vorher

K Patient nach 41 Tagen

H Fibrom vorher

H Fibrom 9 Tage

F Patient vorher

F Patient nach 12 Tagen

VORHER NACHHER
VORHER NACHHER
VORHER NACHHER
VORHER NACHHER
Group 81 Copy

Besuche uns in den sozialen Medien

DATENSCHUTZ I IMPRESSUM I ©SHAH DESIGN

BS HOCH 3  I  SANDRA BEHRNDT
FA für Gynäkologie & Geburtshilfe,
Sexualmedizin, Psychotherapie
Obere Flüh 4, 79713 Bad Säckingen
Tel: 0 77 61/ 73 66  I  Fax: 0 77 61/ 5 86 33
info@bs-hoch3.de  I  www.bs-hoch3.de

MO
DI
MI
DO
FR

08.00 – 12.30 Uhr    nur nach Verinbarung
08.00 – 13.30 Uhr    nur nach Verinbarung
08.00 – 12.30 Uhr    nur nach Verinbarung
08.00 – 12.30 Uhr    nur nach Verinbarung
08.00 – 14.30 Uhr    nur nach Verinbarung